Es darf wieder Tennis im Freien gespielt werden

Liebe Leserinnen, liebe Leser.

Die gute Nachricht vorab:
Wie der Bayerische Tennisverband bekannt gab, wurde nach der 12. bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung Tennis unter freiem Himmel grundsätzlich, also unabhängig von der Inzidenz, unter der Berücksichtigung der Kontaktbeschränkungen ab dem 08. März in Bayern wieder erlaubt. Die komplette Verordnung ist unter https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-171/ zu finden.
 
Hier die schlechte Nachricht:
Eine Öffnungsperspektive für die Tennishallen gibt es erst für den 22. März. Daher haben die BTV-Gremien beschlossen, die seit Anfang November ausgesetzte Winterrunde nun endgültig abzubrechen.
 
Die Mannschaften starten in der kommenden Winterrunde 2021/22 in den gleichen Ligen und Klassen, in welchen sie in der aktuell abgebrochenen Winterrunde (2020/21) eingeteilt waren.
Für die bereits gespielten Begegnungen und die daraus resultierenden Ergebnisse bleibt die LK-Wertung für die einzelnen Personen erhalten.
 
Bleibt gesund, passt auf Euch auf, behaltet die Nerven und haltet Abstand.