Rudern: Deutschland-Achter startet in Rendsburg

Liebe Leserinnen, liebe Leser. Eine Flut von positiven Testergebnissen wirft die Planungen des Deutschland-Achters vor dem SH Netz Cup durcheinander, denn elf WM-Starter fallen krankheitsbedingt aus. Nach dem Saisonhöhepunkt bei der WM in Racice geht’s jetzt zum Saisonabschluss und in Rendsburg findet vom heutigen Freitag bis zum Sonntag der 22. SH Netz Cup statt. Wie […]

 
 

Rudern: Beherzter Deutschland-Achter-Auftritt wurde mit Sieg im B-Finale belohnt

Liebe Leserinnen, liebe Leser.  Zum Abschluss der Weltmeisterschaften in Racice gewann der Deutschland-Achter das kleine Finale vor China und Italien und damit war es ein versöhnlicher Abschluss. Das Ruder-Flaggschiff fand mit einem Sieg im B-Finale vor China und Italien zurück in die Erfolgsspur und kann – nach dem verpassten A-Finale am vergangenen Freitag – zuversichtlicher nach […]

 
 

Rudern: Deutscher Vierer beendet WM mit Sieg im B-Finale

Liebe Leserinnen, liebe Leser. Nur strahlende Gesichter gab es für die deutschen Ruderer nach einer anstrengenden WM-Woche in einem hochkarätigen Vierer-Feld. Mit einem packenden Endspurt zum Sieg im B-Finale hat der Vierer ohne Steuermann die Weltmeisterschaften in Racice beendet. Der verdiente Lohn ist Platz sieben für Marc Kammann, Max John und Theis Hagemeister bei ihrer […]

 
 

Rudern: Deutschland-Achter verpasst A-Finale bei der WM

Liebe Leserinnen, liebe Leser. Sie haben alles versucht, aber zum Finaleinzug war die Konkurrenz zu stark. Die Ruderer des Deutschland-Achter kamen bei den Ruder-Weltmeisterschaften in Racice (Tschechien) im Hoffnungslauf nicht über Rang drei hinter den Niederlanden und den USA hinaus und verpassten zum ersten Mal seit Peking 2008 wieder ein A-Finale beim Saisonhöhepunkt. „Die anderen […]

 
 

Rudern: Deutscher Vierer verpasst erhofftes A-Finale

Liebe Leserinnen, liebe Leser. Im stark besetzten Halbfinale belegte das deutsche Quartett Platz fünf. Schlagmann Marc Kammann: „Wir haben uns auf den zweiten 500 Metern den Zahn ziehen lassen.“ Dabei hatten sie sich viel vorgenommen, waren hochmotiviert, verpassten aber doch den erhofften Einzug ins A-Finale im Vierer ohne Steuermann: Marc Kammann, Max John, Malte Großmann […]

 
 

Rudern: Verpatzter WM-Start für den Deutschland-Achter

Liebe Leserinnen, liebe Leser. Ein verpatzter WM-Start für den Deutschland-Achter. Bei den Weltmeisterschaften in Racice kam das Flaggschiff im Vorlauf nicht über Platz vier hinaus und muss nun alles auf den Hoffnungslauf setzen, um das A-Finale zu erreichen. Mit über zwölf Sekunden Rückstand auf den Überraschungssieger Kanada verkaufte sich die Crew, in der mit Torben […]

 
 

Rudern: Couragierter WM-Auftakt vom deutschen Vierer

Liebe Leserinnen, liebe Leser. Es war ein couragierter WM-Auftakt, der aber (noch) nicht belohnt wurde: Der Vierer ohne Steuermann mit Marc Kammann, Max John, Malte Großmann und Theis Hagemeister fuhr ein Dreiviertel-Rennen mit den Top-Booten aus den Niederlanden und Polen gut mit, musste dann aber abreißen lassen. „Das war kämpferisch gut und gut gerudert. Wir […]

 
 

Rudern: Team Deutschland hat bei der WM in Racice viel vor

Liebe Leserinnen, liebe Leser.  Endlich ist es soweit und der Saisonhöhepunkt steht vor der Tür. Vom 18. bis zum 25. September steigen die Ruder-Weltmeisterschaften im tschechischen Racice. Das Team Deutschland-Achter ist am gestrigen Mittwoch schon angereist. Nur Torben Johannesen reiste erst heute, Donnerstag, nach. Das junge Team hat in den Trainingslagern in Völkermarkt und Ternate […]

 
 

Rudern: Von einem Trainingslager ins nächste

Liebe Leserinnen, liebe Leser.  Das Team Deutschland-Achter hat das Trainingslager im österreichischen Völkermarkt erfolgreich hinter sich gebracht. Am Montag ging es von Österreich zurück nach Deutschland, wo bis morgen, Donnerstag, Erholung und individuelle Arbeit angesagt sind. Am Freitag geht die Reise weiter nach Italien, wo die Sportler in Ternate das letzte Trainingslager vor dem Saisonhöhepunkt […]

 
 

Rudern: Deutschland-Achter verpasst die erhoffte EM-Medaille – Vierer gewinnt B-Finale

Liebe Leserinnen, liebe Leser. Der Medaillentraum zerplatzte wie eine Seifenblase. Die junge Crew des Deutschland-Achter musste sich bei den Europameisterschaften in München mit dem undankbaren vierten Platz zufriedengeben. Es siegte der britische Achter vor den Niederlanden und Italien. „Wir haben heute viel Lehrgeld bezahlt. Es ist uns nicht gelungen, das, was wir uns im Training […]