Handball – 2. Liga: kurzfristige Spielabsage Lübeck-Schwartau vs. Großwallstadt

Liebe Leserinnen, liebe Leser.

In der zweiten Handball Bundesliga gibt es für heute Abend eine kurzfristige Absage. Die Partie zwischen dem VfL Lübeck-Schwartau und dem TV Großwallstadt wurde verlegt. Bei den routinemäßig stattfindenden PCR-Tests wurde am Donnerstag beim TVG ein positiver Befund gemeldet. Der betroffene Spieler war glücklicherweise nicht Teil der Trainingseinheiten unter der Woche – so ist es in der Pressemitteilung des TVG zu lesen. Da sich aber bei einem weiteren TVG-Akteur Auffälligkeiten in der Testung zeigten, wird das Spiel vorsichtshalber abgesagt.

Spielen werden die Rimpar Wölfe gegen den Handball Sport Verein Hamburg, der VfL Gummersbach gegen den TSV Bayer Dormagen, Eisenach gegen Elbflorenz und Wilhelmshaven gegen Nettelstedt-Lübbecke.

 

Bleibt gesund, passt auf Euch auf und haltet Abstand.