Handball- zweite Liga: Rimpar spielt Remis

Liebe Leserinnen, liebe Leser.

Am Dienstag und Mittwoch gab es in der zweiten Handball-Bundesliga jeweils ein Spiel. Die SG BBM Bietigheim spielte gegen die HSG Konstanz und gewann die Partie mit 29:24. Zwar kamen die Gäste phasenweise auf ein, zwei Tore heran. Aber in der 55. Minute führte die SG mit 27:20 und damit war die Messe gelesen.

Am Mittwoch trennten sich der TuS Ferndorf und die DJK Rimpar Wölfe mit 24:24. Die Fans beider Lager fragten sich, war es ein gewonnener oder ein verlorener Punkt? Die beiden Trainer waren sich aber einig, dass es ein gerechtes Unentschieden war. Die Hausherren waren in den Schlusssekunden vorne, doch der erneut überragend aufspielende Patrick Schmidt war es, der für seine Farben das Unentschieden sicherte.

Heute Abend (Freitag) treffen der VfL Gummersbach und der EHV Aue aufeinander und der Handball Sport Verein Hamburg empfängt den HC Elbflorenz.

Gewinnt Spitzenreiter Hamburg, kann er sein Punktekonto auf 28:4 ausbauen. Bei einem Sieg für den VfL, könnte er auf 25:3 Punkte aufstocken bei zwei Spielen weniger. Es wird also spannend an der Spitze.

Bleibt gesund, passt auf Euch auf, behaltet die Nerven und haltet Abstand.