Wandertipp: Seele baumeln lassen beim Spaziergang im Leutstettener Moos

Liebe Leserinnen, liebe Leser. 

Ein paar Stunden – zwischen Arbeiten und Freizeit – habe ich mir die letzte Woche genommen, um etwas Kraft zu tanken und die Seele baumeln zu lassen.

Der erste größere Spaziergang war durch das Leutstettener Moos am Starnberger See. Ich bin mit meiner Familie nicht den ganzen Rundweg gelaufen, sondern nur ca. zwei Stunden. Wir haben für uns schon vor kurzem eine gute Abkürzung gefunden – wenn die Zeit für mehr nicht reicht 😉

Das Naturschutzgebiet Leutstettener Moos wird von dem Flüsschen Würm durchflossen, hat viel Moor zu bieten und liegt nördlich des wunderschönen Starnberger Sees. Die Ausgrabungsstätte der “Villa Rustica” ist ein Muss und den Schwenk haben wir mitgenommen. Nicht nur für Hobby-Historiker, für jeden ist es unglaublich interessant zu sehen, was 2001 gefunden wurde.

Wir waren auf den schönen Waldwegen fast alleine. Ab und an ist uns ein Radfahrer begegnet. Sonst war nur Vogelgezwitscher um uns herum.

Ich habe ein paar Bilder gemacht. Schaut sie Euch einfach mal an. Vielleicht bekommt Ihr auch Lust auf eine “kleine Runde”.