Handball – 3. Liga: TV Kirchzell steckt mitten in der Vorbereitung

Liebe Leserinnen, liebe Leser.

Handball-Drittligist TV Kirchzell steckt mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison. Seit Ende Juni haben die Trainer Alex Hauptmann und Andi Kunz etliche Trainings-Einheiten absolviert. Auch drei Testspiele gab es bereits. Gegen den Oberligisten Tuspo Obernburg, den ukrainischen U20-Nachwuchs und zuletzt bei der SG Leutershausen. Diesen Test verlor der TVK mit 24:31, führte zur Halbzeit noch mit 16:15. Allerdings fehlten fünf Stammkräfte wegen Urlaub oder Krankheit. Dazwischen lag noch ein Teamevent, in dem die Spieler sich unter anderem im Paddeln übten.

Zuletzt wurden die Einheiten voll auf den Handball ausgelegt und Alex Hauptmann sagt: „Wir sind voll im Soll, auch wenn einige Spieler immer wieder urlaubs-, krankheits- oder berufsbedingt fehlen. Ab sofort konzentrieren wir uns auf die handballerischen Elemente, wobei der Schwerpunkt auf Abwehr/Angriff liegt.“

Am vergangenen Samstag stand morgens erst noch Training auf dem Programm, ehe es um 18 Uhr bei den Junglöwen der Rhein Neckar Löwen zu einem weiteren Testspiel kam. Obwohl das Spiel mit 30:26 an die Junglöwen ging, war TVK-Trainer Alex Hauptmann zufrieden und sagte: „In der Halbzeit liegen wir noch mit drei Toren vorne. Dann steht es in der 42. Minute 23:19 für die Löwen und neun Minuten vor Schluss 24:23 für uns. Am Ende ist uns dann die Luft ausgegangen, aber es war okay.“ Insgesamt ist das Trainer-Duo Hauptmann und Kunz sehr zufrieden mit dem Verlauf der Vorbereitung. 

Diese Woche geht es nahtlos weiter mit Krafttraining, Laufen und handballspezifischem Training, ehe am Donnerstag der nächste Testspielgegner wartet. Diesmal kommt ein bekanntes Gesicht nach Kirchzell. Peter David, einst selbst Spieler beim TVK und der Papa von Kreisläufer Leon David, weilt mit seiner Mannschaft HC Robe Zubri (tschechischer Erstligist) zur Saison-Vorbereitung in Deutschland, wird hier einige Tests gegen hiesige Teams bestreiten – so auch gegen den TV Kirchzell.

Den vorläufigen Spielplan für die Saison 2022/23 gibt es auch schon. Demnach geht es für den TVK am 03. September bei der TSG Haßloch los. Das erste Heimspiel ist gleich ein Kracher, denn am 10. September empfängt der TVK den Zweitliga-Absteiger TuS Ferndorf.