Fußball: Damian Michalski verstärkt die KLEEBLATT-Defensive

Liebe Leserinnen, liebe Leser.

Fußball-Zweitligist Spielvereinigung Greuther Fürth hat den Innenverteidiger Damian Michalski verpflichtet. Der 24-jährige Pole kommt vom Tabellenführer der polnischen Ekstraklasa Wisła Płock zum Kleeblatt, hat einen Dreijahres-Vertrag unterschrieben, der um ein weiteres Jahr verlängert werden kann, und soll die Fürther Defensive verstärken. Kleeblatt-Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi sagte: „Mit Damian bekommen wir einen erfahrenen und physisch starken Innenverteidiger, der zudem viel Potenzial mitbringt. Wir freuen uns, dass wir eine für alle Seiten gute Lösung finden konnten.” 

Der 1.89 Meter große Damian Michalski wechselte vor drei Jahren von seinem Jugendverein GKS Bełchatów nach Płock, wo er in 77 Spielen in der ersten polnischen Liga 13 Scorerpunkte (sieben Tore, sechs Assists) sammelte.  Fürths Trainer Marc Schneider meint: „Wir sind überzeugt davon, dass Damian seine Qualitäten bei uns einbringen und der Defensive Stabilität verleihen kann. Durch seine Größe und Kopfballstärke strahlt er außerdem auch in der Offensive Gefahr aus. Er kommt in einer guten Verfassung und hat in dieser Saison schon sehr gute Spiele absolviert.“ 

Der Neuzugang freut sich auf Fürth

„Ich freue mich sehr auf das nächste Kapitel meiner Karriere. Die zweite Liga in Deutschland hat eine große Qualität – und ich will gemeinsam mit dem Team diese Herausforderung angehen“, sagt der 24-Jährige, der beim Kleeblatt mit der Rückennummer 4 auflaufen wird, über seinen Schritt nach Deutschland. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

 

Das Bild hat uns die Spielvereinigung Greuther Fürth zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank hierfür. Es zeigt den Neuzugang Damian Michalski mit Rachid Azzouzi.