Handball – 2. Liga: TV Großwallstadt trifft auf HC Motor Zaporizhzhia

Liebe Leserinnen, liebe Leser.

Am kommenden Samstag trifft Handball-Zweitligist TV Großwallstadt in seiner englischen Woche auf den HC Motor Zaporizhzhia. Auch wenn die ukrainische Mannschaft außer Konkurrenz in der Saison 2022/23 in der zweiten Bundesliga antritt, so wird der TVG hochmotiviert in diese Partie gehen, um das Spiel zu gewinnen und den Zuschauern ein erinnerungswürdiges Handballerlebnis zu bieten.

Gerade Großwallstadt hat dem ukrainischen Handball in den letzten Wochen und Monaten ein Zuhause geboten, hat man doch das Länderspiel der Ukrainischen Handballnationalmannschaft gegen die Färöer Inseln in Aschaffenburg ausgerichtet und selbst einige ukrainische Akteure im Kader der Bundesligamannschat (Ievgen Zhuk und Dmytro Redkyn) bzw. in der Jugendakademie aufgenommen.

Bei Motor Zaporizhzhia tritt vor allem Ihor Turchenko in Erscheinung, der aktuell mit 95 Toren die Torschützenliste der zweiten Liga anführt. Sicherlich wird dieser motiviert sein, auch im Spiel gegen die Blau-Weißen, seine Wurfquote noch weiter auszubauen.

 

Desweiteren hat der TVG den Nachholtermin für das abgesagte Spiel in Dormagen bekannt gegeben. Die Partie wird am Dienstag, den 07. Februar 2023 um 19.30 Uhr beim TSV Bayer Dormagen nachgeholt. Den ursprünglichen Termin hatte Dormagen aufgrund vieler Corona-Ausfälle absagen müssen.

 

Das Bild hat uns der TVG zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.