Im Gespräch mit Handball-Nationaltorhüterin Isabell Roch

Liebe Hörerinnen, liebe Hörer.

In meinem heutigen Podcast geht es um eine Handball-Nationaltorhüterin. Isabell Roch aus Großwallstadt darf sich frischgebackene Meisterin nennen, denn sie hat jüngst mit dem Erstligisten BVB Dortmund die deutsche Meisterschaft geholt. Und das nach einer unglaublich guten Saison mit sensationellen 54:0 Punkten! Das muss ihr und ihrer Mannschaft erst einmal jemand nachmachen. 

Nach 15 Jahren Bundesliga in Deutschland sucht Isabell erstmals eine neue Herausforderung im Ausland. Die sympathische Sportlerin wird ab der kommenden Saison für den rumänischen Erstligisten Ramnicu Valcea das Tor hüten. 

Ich habe Isabell quasi auf dem Sprung Richtung Rumänien noch zu Hause in Großwallstadt erwischt. Einen Tag später ging es direkt zu ihrem neuen Club, wo sie jetzt seit ein paar Tagen bereits mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison steckt. 

Wir wünschen ihr von Herzen alles Gute bei ihrem neuen Arbeitgeber und hoffen, dass sie sich ganz schnell eingewöhnen wird und – wie von ihr nicht anders gewohnt – dem gegnerischen Sturm das Leben auch in Rumänien schwer machen wird 🙂 

Ihr könnt meinen Podcast nicht nur auf meinem Blog, sondern auch auf Spotify oder itunes hören. Ganz wie Ihr wollt.

Bleibt gesund, passt auf Euch auf und haltet Abstand.

Margot's Sport - Podcast
Margot's Sport - Podcast
Im Gespräch mit Handball-Nationaltorhüterin Isabell Roch
/